Logo Concepture

Geschäftskontinuität: Mehr als nur ein Schlagwort.

Business Continuity Management von Concepture: Für Unternehmen, die in jeder Lage handlungsfähig bleiben wollen.

Sind Sie auf unerwartete Krisen vorbereitet?

Heute ist die Aufrechterhaltung kontinuierlicher Geschäftsprozesse für Unternehmen entscheidender denn je. Die zunehmende Digitalisierung, straffe Lieferketten und die Rolle von IT-Systemen tragen zu einer erhöhten Verwundbarkeit gegenüber Störungen bei – von Cyberangriffen bis zu Naturkatastrophen. Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen gegen solche Störungen resilient ist?

Mit einem umfassenden Business Continuity Management (BCM) von Concepture stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen auch in Krisenzeiten handlungsfähig bleibt. Profitieren Sie von einer robusten Planung und schnellen Reaktionszeiten, die Ihre Geschäftsprozesse schützen und die Wiederherstellungszeit minimieren. So gewährleisten Sie Kontinuität und schützen Ihre Wertschöpfung, ohne dabei in teure Ad-hoc-Lösungen investieren zu müssen.

BCM BERATUNG VON CONCEPTURE

resilient, proaktiv, kosteneffizient

Risiken einschätzen

Ein gut durchdachter BCM-Plan ermöglicht es Ihnen, die Vielfalt an Störungen, sei es durch IT-Ausfälle, Naturkatastrophen oder andere Ereignisse, rechtzeitig zu erkennen und darauf vorbereitet zu sein. Das bedeutet für Sie, dass Sie jederzeit handlungsfähig bleiben und sicherstellen können, dass der Geschäftsbetrieb ohne Unterbrechungen weiterläuft.

Vorbeugend handeln

Die Implementierung eines BCM ermöglicht es Ihnen, potenzielle Risiken nicht nur zu erkennen, sondern auch passende Strategien zu entwickeln, um diesen entgegenzuwirken. Dieser Weitblick bereitet Sie nicht nur auf aktuelle, sondern auch auf zukünftige Gefahren vor. Dadurch verschaffen Sie sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil und schützen gleichzeitig Ihr Unternehmen und Ihre Marke.

Kosten sparen

Unerwartete Ereignisse können massive finanzielle Schäden verursachen. Durch Investitionen in ein solides BCM werden nicht nur mögliche finanzielle Verluste begrenzt, sondern auch präventive Maßnahmen getroffen, die letztendlich kosteneffizienter sind als die möglichen Ausgaben, die durch Geschäftsausfälle entstehen könnten und Ihre Geschäftsprozesse optimieren.

Prozess

Unser Vorgehen zum Business Continuity Management
1

Risikobewertung

Ziel ist die Identifizierung und Bewertung potenzieller Risiken für Ihre Geschäftsprozesse. Dies umfasst die Sammlung von Daten, Bewertung der Risikowahrscheinlichkeit und Priorisierung dieser Risiken nach Relevanz.

2

Business Impact Analysen

Hierbei werden die tatsächlichen, operationellen und finanziellen Auswirkungen von Unterbrechungen analysiert. Zudem wird die maximal zulässige Ausfallzeit für jeden dieser Prozesse bestimmt.

3

Strategieentwicklung

Strategien und Pläne werden entwickelt, um Risiken zu bewältigen. Dies beinhaltet die Auswahl von Wiederherstellungsstrategien und die Erstellung von Recovery- und Kommunikationsplänen.

4

Implementierung & Training

Alle Beteiligten werden über den BCM-Plan informiert und geschult. Erforderliche Prozesse und Technologien werden eingeführt und der Plan den Stakeholdern mitgeteilt.

5

Regelmäßige Überprüfung & Weiterentwicklung

Es ist entscheidend, den BCM-Plan stets aktuell zu halten und sicherzustellen, dass er sich an verändernde Geschäftsanforderungen und Risiken anpasst. Hierfür werden regelmäßige Überprüfungen und Audits des Plans durchgeführt. Feedback und tatsächliche Ereignisse werden dabei berücksichtigt, um durch kontinuierliche Verbesserungen die Effektivität des Plans zu sichern.

Unsere Leistungen

Auf dem Weg zur Resilienz

Strategische BCM-Entwicklung

Wir erstellen BCM-Strategien, die auf den anerkannten Standards ISO 22301 und BSI 200-4 basieren, angepasst an die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Unternehmens.

Risiko- und Business Impact Analysen

Wir analysieren mögliche Konsequenzen von Unterbrechungen für unsere entscheidenden Geschäftsabläufe und legen die maximal tolerierbare Ausfallzeit fest.

Training & Sensibilisierung

Ein erfolgreiches BCM erfordert ein gut informiertes Team. Wir bieten Schulungen an, um das BCM-Bewusstsein in Ihrem Unternehmen zu schärfen.

Implementierungsunterstützung

Von der Planerstellung bis zur praktischen Umsetzung stehen wir Ihnen zur Seite, um sicherzustellen, dass Ihr BCM-Plan im Bedarfsfall funktioniert.

Krisenkommunikation

Wir etablieren Kommunikationswege, um in und nach einer Krise effizient mit Ihrem Team, Stakeholdern und der Öffentlichkeit zu interagieren.

Häufige Fragen zu unserem BCM

Business Continuity Management (BCM) mag komplex erscheinen. Hier klären wir Ihre wichtigsten Fragen dazu.

BCM ist ein ganzheitlicher Prozess, der sicherstellt, dass die kritischen Geschäftsprozesse eines Unternehmens im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses oder einer Krise weiterlaufen können. Es umfasst Risikobewertung, Geschäftsauswirkungsanalyse, Strategieentwicklung und kontinuierliche Verbesserung.

Jedes Unternehmen kann von unerwarteten Störungen betroffen sein, sei es durch technische Ausfälle, menschliches Versagen oder Naturkatastrophen. Ein effektives BCM ist essentiell, da es nicht nur Marke und Reputation schützt, sondern auch regulatorische Compliance sicherstellt, finanzielle Verluste minimiert und klare Handlungsstrategien in Krisenzeiten bietet. Darüber hinaus stärkt es das Vertrauen von Stakeholdern, bereitet auf moderne Bedrohungen vor und fördert eine proaktive Unternehmenskultur.

Der erste Schritt besteht in der Risikobewertung, bei der potenzielle Bedrohungen und ihre Auswirkungen auf Ihr Unternehmen identifiziert werden. Basierend darauf können geeignete Kontinuitätsstrategien und -pläne entwickelt werden.

Teil unserer Dienstleistung ist die Auswahl der für den Kunden passenden Standards und Ansätze. Ob ISO 22301, BSI Standard 200-4 oder branchenspezifische Standards und Richtlinien: Wir prüfen für Sie, was für Ihr Unternehmen passend ist, um Ihre Geschäftskontinuität optimal zu gewährleisten und Risiken effizient zu minimieren.

Während ein Notfallplan in der Regel nur sofortige Reaktionen auf eine Krise behandelt, befasst sich BCM mit der gesamten Vorbereitung, Reaktion und Wiederherstellung von Geschäftsprozessen über einen längeren Zeitraum.

Die Dauer hängt von der Größe und Komplexität Ihres Unternehmens sowie von den identifizierten Risiken ab. Ein effektives BCM erfordert Zeit und Engagement, aber die Vorteile überwiegen bei weitem die Investition.

Absolut! Mitarbeiter sollten nicht nur einbezogen werden, sie spielen auch eine zentrale Rolle in der Implementierung und Durchführung des Plans. Schulungen und Übungen sind entscheidend für den Erfolg.

Ihre Sicherheit ist nur einen Klick entfernt

Haben Sie Fragen, die hier nicht beantwortet wurden, oder möchten Sie ein persönliches Gespräch? Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen.

Jetzt kostenlos anfragen

Ihr persönlicher Experte für unser Business Continuity Management

Holger Berens

MANAGING PARTNER

Sind Sie bereit, die Sicherheit Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe zu heben? Kontaktieren Sie uns noch heute für eine persönliche Beratung. Gemeinsam können wir eine Sicherheitsstrategie entwickeln, die Ihr Unternehmen schützt und stärkt.

Durch Absenden des Kontaktformulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Ihre angegebenen Daten werden ausschließlich zu Beratungszwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Alternativ zum Formular können Sie uns auch eine E-Mail an info@concepture.de senden.