Pfeil weiß

Planung von Sicherheitsleitstellen

Leitstelle, Leitwarte, Kontrollraum oder Sicherheitszentrale – in jedem Fall laufen hier kritische Informationen zusammen, welche bewertet werden müssen und ein richtiges Reagieren erfordern. Der Begriff Leitstelle oder Leitwarte wirkt heute etwas angestaubt und veraltet. Schnell hat man ein Bild von einem Raum voller mechanischer oder elektrischer Anzeiger, Signallampen und in die Jahre gekommener Kommunikationsgeräte vor Augen.

Zugegeben – dieses Bild ist etwas überzogen. Und dennoch sind viele Leitstellen noch weit davon entfernt ihr Potential – sowohl hinsichtlich ihrer Effizienz als auch ihrer Effektivität – auszuschöpfen. Dabei kann doch gerade dieser Arbeitsplatz durch Technologie spürbar effizienter werden. Meldungen unterschiedlichster Systeme laufen hier zusammen. Mitarbeiter sollen in kürzester Zeit bewerten, entscheiden und kommunizieren. Und das alles soll selbstredend lückenlos dokumentiert werden. Es ist offensichtlich, dass eine moderne Leitstelle all dies weit wirksamer bewerkstelligen wird als eine Leitstelle, die sich auf Checklisten und Telefon verlässt. Doch auch in der Software gab es in den letzten Jahren signifikante Verbesserungen, die erhebliche Vorteile mit sich bringen. Grund genug Ihren bestehenden bzw. geplanten Leitstand, Leitwarte, Kontrollraum oder Ihre Sicherheitszentrale einmal genauer zu betrachten. Gerne stehen wir Ihnen als herstellerneutrale Berater und Fachplaner für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

Planung Sicherheitsleitstellen

Fragen bei der Planung einer Sicherheitszentrale

  • Welche Anforderungen sollten an den Standort gestellt werden?
  • Wie ist die Nutzungseinheit zu gestalten (Ergonomie, Arbeits- und brandschutztechnische Vorschriften, Ausbau und Inneneinrichtung,…)?
  • Welche Anforderungen sollten Sie an die Arbeitsplatzgestaltung haben?
  • Wie lässt sich aus Meldesystemen, Software, Medien- und Kommunikationstechnik ein maximal effektives System schaffen?
  • Wie können Arbeitsprozesse und Aufgaben optimiert werden?
  • Wie können Sie konkret Effizienz und Effektivität durch State of the Art Systeme erhöhen?
  • Welche Einsparungen sind dadurch möglich?
  • Welche Kompetenz ist für die technische Planung erforderlich (Energie, IT, Sicherheitstechnik, Notstrom, Informationssicherheit…)?
  • Wie sind die organisatorischen Aspekte zu gestalten (Personal, Strukturen, Prozesse, Meldeketten, Berichte, Behördenschnittstellen, etc.)?
  • Mit welchem Investment sollten Sie rechnen?
  • Welches Budget sollten Sie für die Betriebskosten bereitstellen?
  • Welche Form der Return on Investment-Rechnung ist angemessen?

Warum Sie diese Antworten bei uns bekommen

Als herstellerneutrales Ingenieurbüro stehen wir auf Ihrer Seite. Wir denken Projekte vom Ende her und verschreiben uns voll und ganz Ihrem Projekterfolg. Sie profitieren von unserer gesammelten Leitsungskompetenz. Unser Team aus Ingenieuren und Informatikern sichert einen „Alles aus einer Hand“-Service für Sie! Wir führen Ihr Projekt erfolgreich ins Ziel! Von den ersten Gesprächen und der Bestandsaufnahme, über die Planung, Ausschreibung, Überwachung der Realisierung bis hin zur erfolgreichen Abnahme. Wir weichen nicht von Ihrer Seite, bis die vereinbarten Ergebnisse realisiert sind.

IHR ANSPRECHPARTNER

Alpay Arslan
Security Consultant

Sie interessieren sich für unser Angebot?
Kontaktieren Sie uns – direkt per Mail oder Telefon.
Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.

Tel. +49 (0)221 999837-11